user_mobilelogo

TTI Termine

Dez
3

03.12.2020 13:00 - 14:00

Dez
3

03.12.2020 19:30 - 20:30

Dez
4

04.12.2020 19:30 - 23:30

Dez
10

10.12.2020 13:00 - 14:00

Dez
10

10.12.2020 19:30 - 20:30

TTI Login

Teutonia

TTI StGallen

 

+++ Das virtuelle Teutonenbier ist zurück +++


Aufgrund der verschärften Maßnahmen werden wir in den nächsten Montaten wieder stärker virtuelle Kanäle nützen, um das Verbindungsleben aufrecht zu erhalten.

Den Beginn bildet bereits diese Woche ein virtueller Stammtisch mit Bbr. Franz Schweitzer v/o Promill, der als Referent im Generalsekretariat der Industriellenvereinigung in Wien tätig ist. Er wird uns etwas über seine Tätigkeit und die aktuellen Herausforderungen der Industrie in Österreich erzählen.

*Mittwoch, 28. Oktober, 19:30 Uhr s.t.*

 

Anmeldedaten gibt es im Newsletter (oder bei Bbr. Totti)

TTI StGallen

 

 

pünktlich zum Beginn des zweiten Lockdowns intensivieren wir wieder den digitalen Verbindungsbetrieb. Am Mittwoch haben wir einen besonders interessanten virtuellen Stammtisch für euch:
Matthias Weger v/o Walli und Florian Schwetz v/o Nerestro – beide beschäftigen sich seit Jahren intensiv mit der US-Politik – analysieren die am Vortag stattfindende Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten.

Als Moderator konnten wir Bbr. Armin Arbeiter v/o Hector, Außenpolitikredakteur bei der Tageszeitung KURIER und kürzlich unter die besten 30 Journalisten unter 30 in Österreich gewählt, gewinnen.
Mittwoch, 04. November, 19:30 Uhr
Die Teilnahme erfolgt wie gewohnt über Zoom

 

Anmeldedaten gibt es im Newsletter (oder bei Bbr. Totti)

TTI Bildung

 

Diesen Mittwoch teilen Teutonias Bildungsexperten, Studenten und Schüler ihre Erfahrungen mit dem in diesem Jahr omnipräsenten "distance learning". Dabei kommen Bundesbrüder aus verschiedenen Bereichen des Bildungswesens zu Wort.

Mittwoch, 11. November
19:30 Uhr

Die Teilnahme erfolgt wie gewohnt über Zoom

 

Anmeldedaten gibt es im Newsletter (oder bei Bbr. Totti)

 

toerggelen symbolfoto 07 8dad627ca4

Liebe Bundesbrüder,

der diesjährige Törggele-Ausflug ist für Samstag, den 7. November 2020 geplant.

Schon Anfang des Jahres hatte ich bei der Familie Schenk den Buchnerhof in Lajen Ried reserviert, um im dortigen  Buschenschank in der getäfelten Stube aus dem 17. Jahrhundert einen fröhlichen Abend mit Südtiroler Spezialitäten und Eigenbauweinen verbringen zu können.

In Zeiten wie diesen ist vieles anders, aber in Übereinstimmung mit Philistersenior v. Tschurtschi und nach einer Diskussion im Phil-CHC sind wir überein gekommen, den Törggele-Ausflug auch 2020 anzubieten. Bundesbrüder, die dabei sein wollen, mögen sich bitte bis spätestens 20. Oktober verbindlich anmelden. Bitte ausschließlich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per SMS 0660 208 1946. Das Platzangebot im Bus wie auch im Buschenschank ist vor allem auch wegen der derzeit geltenden Regelungen beschränkt

Teutonia startet mit dem Bus um 15 Uhr s.t. plen. col. cum fem. im Bereich der Bude in der Fallmerayerstraße.

Mit dem Törggelen wollen wir um 18.00 Uhr beginnen. Die Rückfahrt ist für 21 Uhr vorgesehen. Ein kleiner Bummel zu einer nahe gelegenen Kapelle und eine Andacht runden den Besuch in Lajen ab. Bitte die 25 € pro Person für das Törggele-Menü, die im Bus abkassiert werden, abgezählt bereithalten. In der Vorfreude auf diesen Tag und bundesbrüderlichen Grüßen verbleiben

 

 

 Moritz Arbeiter v. Achill      Mag. Armin Tschurtschenthaler v. von Tschurtschi      Wolfgang Weger v. Dr. Orpheus
 Senior Philistersenior Südtirolreferent

Folgendes hat der hohe Philistersenior mit dem hohen Senior vereinbart:

  • alle Veranstaltungen werden vorläufig sistiert. Wann wieder Veranstaltungen stattfinden werden, entscheidet sich entsprechend der Infektionszahlen.
  • Convente finden unter Einhaltung der Abstände statt.
  • Solange es die Witterung zulässt werden die Stammtische am Montag ab 19:30 verlängert. 

Bleibt gesund!

Lackner 2014Am 16. Juni wählten Österreichs Bischöfe bei ihrer Vollversammlung in Mariazell den Salzburger Erzbischof, Kbr. Dr. Franz Lackner v. Scotus, zu ihrem neuen Vorsitzenden.

Damit steht die Österreichische Bischofskonferenz nach 22 Jahren unter einer neuen Leitung: Der Wechsel war mit dem altersbedingten Rücktritt von Christoph Kardinal Schönborn in dieser Funktion fällig geworden und hätte ursprünglich bereits Mitte März stattfinden sollen, wurde dann aufgrund der Corona-Pandemie jedoch verschoben.

TTI StGallen

 

Unser Bundesbruder Nikolas Politakis v/o Treseus reiste Anfang Jänner in die USA, um in Durham, New Hampshire ein Auslandssemester zu verbringen – dann kam Corona.

Mittlerweile (früher als geplant) wieder in Tirol, erzählt er uns diesen Mittwoch von seinen dortigen Erfahrungen und wie er den Umgang der USA in dieser Situation erlebt hat.

Auch, wenn das öffentliche Leben in Österreich langsam wieder hochgefahren wird, nützen wir die Zeit der verbleibenden Einschränkungen bis auf Weiteres, um uns virtuell zu treffen. Auch Bundesbrüder, die es bislang noch nicht geschafft haben, sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme über den Link ist sehr einfach.

Wir starten wie üblich um 19:30 Uhr.

 

Anmeldedaten gibt es im Newsletter (oder bei Bbr. Totti)

TTI StGallen


Virologen sind in der aktuellen Berichterstattung omnipräsent! Aber wie wirkt sich die Corona-Krise eigentlich auf andere Bereiche der Medizin und den Klinikalltag aus? Darüber sprechen wir morgen ab 19:30 Uhr mit Bbr. Rainer Schlichtherle-Pohle, Oberarzt im Kantonsspital St. Gallen.Wir starten wie üblich um 19:30 Uhr.

 

Anmeldedaten gibt es im Newsletter (oder bei Bbr. Totti)

TTI StGallen


Weiter geht's mit unserem virtuellen Stammtisch. Am Mittwoch "besuchen" wir Bbr. Roman K. O. Benedetto v/o Morpheus in Wien – als Partner eines Consultingunternehmens für führende Automobilkonzerne wird er uns spannende Einblicke in diesen Wirtschaftszweig und dessen aktuelle Entwicklungen geben. Wir starten wie üblich um 19:30 Uhr.

 

Anmeldedaten gibt es im Newsletter (oder bei Bbr. Totti)

TTI StGallen

Nach dem abermals sehr gut besuchten gestrigen Stammtisch konnten wir für kommende Woche erneut eine interessante Persönlichkeit gewinnen:

Bbr. Hermann Arnold v/o Hagen, erfolgreicher und gleichermaßen querdenkender Unternehmer in der Schweiz.

Einen kleinen Vorgeschmack findet ihr hier: https://www.handelsblatt.com/unternehmen/beruf-und-buero/the_shift/hermann-arnold-im-interview-die-ersten-drei-monate-sind-die-hoelle-haufe-umantis-mitgruender-spricht-ueber-seine-abwahl-als-chef/23248724.html?ticket=ST-1364289-beBOWyIIBeGkQiUpaMzN-ap1

Anmeldedaten gibt es im Newsletter (oder bei Bbr. Totti)

ttihamburg

Morgen führt uns das virtuelle Teutonenbier nach Hamburg zu Bbr. Alexandru Turkonje v/o Nessos, der dort im Startup-Bereich tätig ist.

Datum: Mittwoch, 22.4.
Uhrzeit: 19:30 Uhr

Anmeldedaten gibt es im Newsletter (oder Bbr. Totti)