user_mobilelogo

TTI Termine

Sep
29

29.09.2022 13:00 - 14:00

Okt
6

06.10.2022 13:00 - 14:00

Okt
7

07.10.2022 19:30 - 22:30

Okt
13

13.10.2022 13:00 - 14:00

TTI Login

Buchnerhof

Liebe Bundesbrüder,

aus Anlass der nunmehr von mir letzten Einladung zu einer Südtirolfahrt habe ich unter den vielen schönen Buschenschanken, die wir im Laufe der vergangenen Jahre besucht haben, den  Fronthof in Völs am Schlern ausgewählt, in dem wir 2016 zu Gast waren und der uns in bester Erinnerung ist.

Die Fahrt geht daher am Samstag, den 22. Oktober 2022 nach Völs am Schlern, wo wir im Buschenschank Fronthof einen fröhlichen Abend mit Südtiroler Spezialitäten verbringen werden. Bereits 1379 urkundlich erwähnt, ist das aus Steinquadern errichtete Bauernhaus mit seiner gemütlichen auch kulturhistorisch interessanten Stube eine Besonderheit in Südtirol.

Teutonia startet mit dem Bus um 14.30 Uhr s.t. plen. col. cum fem. bei der Bude in der Fallmerayerstraße.

Veranstaltungsbeginn: 18 Uhr. Rückfahrt spätestens um 22 Uhr.

Zum Fronthof führt ein asphaltierter leicht abfallender Weg, der zu Fuß leicht in 15 Minuten zu bewältigen ist. Für den Rückweg zum Bus um 21.30 Uhr ist es vorteilhaft, mit einer Taschenlampe ausgerüstet zu sein.

DasTörgellemenü: Als Vorspeise kann zwischen einer Gerstlsuppe, Schlutzkrapfen oder Kasknödel gewählt werden. Danach wird die traditionelle Schlachtplatte mit Hauswürsten, Surfleisch, Rippelen, Knödel, Röstkartoffeln und Sauerkraut serviert. Auch die hausgemachten Krapfen und die gebratenen Kastanien fehlen nicht.

Bitte die 30 € pro Person für das Törggele-Menü, die im Bus abkassiert werden, abgezählt bereithalten.

Es ist ratsam, sich möglichst rasch eine Mitfahrgelegenheit zu sichern, da das Platzangebot begrenzt ist. Anmeldungen bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per SMS (0660 208 1946). Selbstverständlich sind Eltern, Ehefrauen, Freundinnen und Freunde und natürlich Spefüchse zum Mitfahren eingeladen.

Mit bundesbrüderlichen Grüßen,

Wolfgang Weger v. Dr . Orpheus