user_mobilelogo

TTI Termine

Mär
21

21.03.2019 13:00 - 14:00

Mär
21

21.03.2019 18:30 - 19:30

Mär
21

21.03.2019 19:30 - 23:00

Mär
28

28.03.2019 13:00 - 14:00

Mär
29

29.03.2019 19:30 - 22:00

TTI Login

Advent Bild Maria durch den Donwald KlRund 20 Teutonen erlebten am 6. Dezember mit ihrem Verbindungsseelsorger Monsignore Mag. Jakob Bürgler v. Felix im Teutonenheim eine erhebende Advent-Besinnungsstunde.

Philistersenior von Tschurtschi und Senior Quintus begrüßten Bundesbruder Felix, der im Sinne des herkömmlichen Adventmotto “Parare viam domini“- „Den Weg des Herren bereiten“ sein Auditorium in die Geheimnisse des Advents begleitete. „Er lässt uns in unserem Suchen nicht allein“, damit meinte Bundesbruder Felix, eine Sehnsucht nach erfülltem Leben steckt in jedem Menschen. Da nach der Nacht der neue Tag anbricht, ist es klar, dass unsere Sendung heißt: "Licht der Welt zu sein."

Msgr. Bürgler erwähnte sodann die Evangelien von Maria Verkündigung und den Besuch der Muttergottes bei Elisabeth als typische adventliche Darstellungen. Daraus ergibt sich, dass wir mit dem Herzschlag der inneren Berührung auch unsere Freude mit den Mitmenschen teilen sollten. Gerade im Advent sollten wir mit den anderen Menschen einen wertschätzenden Umgang pflegen. In diesem Zusammenhang erwähnte der Bischofsvikar, das Wort „Freude“, ein Lieblingswort des Heiligen Vaters. Deshalb sollten wir die Freude am Glauben nicht verlieren. Bundesbruder Felix kam auf die neue Bibelübersetzung, die es seit dem 1. Adventsonntag gibt, zu sprechen. Dieses Wort des Lebens sollte bei uns im Mittelpunkt stehen.

Abschließend verteilte er ein adventliches Bild im Sinne des bekannten Liedes "Maria durch den Dornwald ging."

Bundesbruder Dr. Brosler freute sich, dass er TMV Teutonia eine Krippe aus Spanien schenken konnte.

Aktuelle Bilder findest du hier

Dr. Heinz Wieser